Austin Healey BT7

Austin Healey BT7

Der Austin Healey BT7 (3000 Mark II)
Bj. 1961, rot/chrom, 2+2 Sitzer

Nach dem 2. Weltkrieg gründet der Brite Donald Mitchell Healey (1898–1988) 1945 die Donald Healey Motor Company. Nach verschiedenen Entwicklungsarbeiten und Siegen bei kleineren Rennen ist der Healey 100 der Star einer britischen Automobilmesse.

Austin und Healey vereinbaren 1952 eine Zusammenarbeit unter dem Dach von BMC. Die ersten 20 Austin Healey werden in Warwick gebaut. 1957 wird die Produktion nach Abingdon verlegt.

Standort

Dieselstr. 28
8 Garching b. München